36 Comments
  • Kämpfer
    August 27, 2014

    Gibt es eigentlich auch gezielte Angriffe von der WT auf diese Seite hier?

  • Bruderinfo
    August 27, 2014

    Lieber Kämpfer,
    im Grunde sind alle Angriffe gezielt. Nur das nachweißen woher der Angriff kommt ist sehr schwer, da die Angriffe über unbekannte Server im Ausland geführt werden. Aber wer könnte ein Interesse haben diese Seite zu Fall zu bringen? 🙂
    LG Bruderinfo

  • Esther
    August 27, 2014

    Von mir auch ein DANKE und weiterhin den Mut und die Kraft für dieses Projekt!
    Für mich war und ist es richtig wichtig geworden mit Euch zu lesen.

    Ich hab‘ im AppStore eine JW-App entdeckt. Der Laden ist ja richtig modern geworden 🙂
    JW Memorytraining bzw. Gedächtnistraining. In meiner Kindheit und Jugend waren mir technische Errungenschaften verboten. Und jetzt ist das iPad auf dem Vormasch…

    Liebe Grüße
    Esther

  • waytodawn
    August 27, 2014

    Willkommen zurück,
    ich gehörte ebenfalls zu den Dauerklickern.

    Ob es jetzt direkt die WTG war oder nur ein paar übereifrige Brüder oder jemand anders.
    Fakt ist doch, dass die häufigen Angriffe / Ausfälle kein Zufall sein kann.

    Wir wissen auf jeden Fall von einem, der jede Möglichkeit nutzen will, euch mundtot zu machen. Und das wäre der Teufel.

    Bleibt bitte am Ball und ihr habt auf jeden Fall mindestens einen treuen Leser.

    Liebe Grüße

    Uwe

  • raffaela
    August 27, 2014

    Hallo liebe Brüder,auch ich möchte ich mich bei Euch bedanken.Ich habe durch euch so viel gelernt.Ich bin davon überzeugt das es Jehova und Jesus Wille ist das alles ans Tageslicht kommt. Sie leiten Menschen die zu Ihnen stehen. Alles zu seine Zeit. Auch ich habe versucht zu verstehen warum ich 40 Jahre lang in der sogennante Wahrheit wahr.Im endefekt ist wichtig das man total auf unser Himmlicher Vater und sein Sohn vertraut. Einer von meine lieblings Bibelstellen ist.Meine Schafe hören auf meine Stimme,sagte Jesus Christus. Viele Grüße Raffaela

  • Alois
    August 27, 2014

    HURRA Hurra

    Die Bruderinfo-Prophetie Seite ist jetzt auch wieder online.
    Vielen herzlichen Dank an den Administrator von Bruderinfo der wieder alles hergestellt hat.

    Schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Alois

  • Omma@Alois
    August 27, 2014

    Ach, lieber Alois,

    ich wünschte, ich könnte das auch ausrufen! Bei mir ist die Prophetie-Seite leider noch nicht aufrufbar. Aber ich habe Geduld, denn so war es auch mit der Hauptseite. Wer weiß, wer da auf der Leitung zu uns steht. 🙂

    Mir geht seit dem Angriff der Text aus Apg.24:5 nicht aus dem Sinn.

    In der NGÜ seht:

    „5 Der Grund für unser Erscheinen ist Folgender: Wir haben festgestellt, dass dieser Mann hier GEFÄHRLICH ist WIE DIE PEST. Er ist der führende Kopf der NAZARENER-Sekte, und überall in der Welt stürzt er die Juden in Verwirrung, sodass es zu Unruhen und Auseinandersetzungen kommt.“

    Wir können, wie du schon erwähnt hast (und auch andere), natürlich NICHT behaupten, dass der Angriff von der WTO kommt, aber dass sie BI „gefährlich wie die Pest“ halten, ist doch offensichtlich. Auch möchte BI den Glauben an Jesus Christus stärken. – Paulus bezeichneten sie als den Kopf der Nazarener-Sekte, (verächtlicher Ausdruck für Jesus Christus). – Jeder, der sich zu Christus bekennt, muss also mit Verfolgung rechnen.

    Auch dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße von Omma

  • Bruderinfo
    August 27, 2014

    Hallo Omna,
    doch die Seite funktioniert. Dein Browser -Speicher(Cache) hat noch die alte Version gespeichert. Einfach oben TAB-Neu laden (rechtsklick) dann funktioniert es. LG Bruderinfo 🙂

  • Omma@BI
    August 27, 2014

    Hallo BI,

    alles OK!!! Die Seite ist wieder da. 🙂 Noch einmal ganz lieben Dank für eure viele Arbeit!!! Es ist schön, dass wir euch haben!!!

    Viel Kraft weiterhin und ganz liebe Grüße von Omma

  • Nachdenker an ADMIN
    August 27, 2014

    Hallo,
    gut das ihr wieder da seid. Wir brauchen euch und ich denke das haben euch die vielen Kommentare auch gezeigt. Wir bleiben euch nicht nur weiterhin treu, nein wir beten auch darum das ihr weiterhin mit Kraft diese Seite betreiben koennt, denn wo sonst koennen wir uns untereinander austauschen und uns mit Wahrheit staerken.
    Nachdenker

  • Rita an Bruder JRS
    August 27, 2014

    Liebe BI-Bruder,

    bitte,bitte,lasst Euch nicht entmutigen.

    Viele gutmütige Menschen noch in geistigen Ketten sind.
    Bei Euch finden so wie wir Neuaufbau des Glaubensgebäudes in
    Christlicher Freiheit.
    Denn in einer Welt wo Chrystus fern ist lässt sich die Freude nicht so ausleben als in der Chrystliche Freicheit.
    Eine ganz neue Freude (Philipper 3;1)
    „Freut Euch im Herrn“
    Das neue Volk Gottes ist der Leib Christi.
    Die WTG aber nicht zu Christus führt.(Apg.4;12)

    „Und es ist in keinem anderen das Heil;denn auch kein anderer
    Name unter dem Himmel ist den Menschen gegeben,in dem wir
    gerettet werden müssen.“ (Elberfelder Bibel)

    WTG als falsche Propheten waren nie Teil des Leib Christi, sie benutzten ihn nur um mit Scheinlichtern die Schafe irrezuführen.

    Suchen wir weiterhin Nähe zum Christus dann wird auch himmlichen
    Vater sehr nahe sein. (Römer 8;15)

    Vielen dank, dass es Euch gibt.

    Liebe Grüße und viel Freude im Herr wünscht Euch
    Rita mit Karol

  • Bird an BI
    August 27, 2014

    Liebe Admins 🙂

    Danke das ihr das wieder zurecht gebogen habt. Ich bin mir auch sicher, das viele Angst hatten das die Seite weg oder zumindest Daten verloren sind.

    Bitte gebt niemals auf!!!!

    Lg
    Bird

  • Frank&Frei
    August 27, 2014

    die Wahrheit muss sich niemals verstecken, wohl aber die Lüge und die hat kurze Beine, ist wie Fett, kommt immer wieder hoch und stinken tut sie auch.
    Die Seltersbrothers sind Glaubenskomiker, die skrupellos und gnadenlos den Menschen schwere Lasten aufbürden und selbst nicht dazu stehen.
    Dadurch, dass sie erwarten, dass man ihre geistigen Ergüsse glauben muss, machen sie sich zu Götzen. Wie oft schon haben sie ihre Doktrin gewandelt und die Gläubigen durften das dann wieder als neues Licht glauben müssen.
    Unsere Brüder im Gulag sind sich gar nicht bewusst, dass sie durch die Akzeptanz dieses Glaubensprozederes sich zu Götzendienern machen.
    Ich hoffe, dass mehr und mehr Zeugen sich dieses Umstands bewusst werden und beginnen dagegen eine Abneigung zu entwickeln, sich dann auch nicht scheuen, dies öffentlich zu bekennen.
    Ich war im Laufe meiner über 40 jährigen Tätigkeit in 7 Versammlungen oder sogar 8. Und überall das gleiche: Personenkult bei den Ältesten. Nepotismus vom Feinsten und Intrigen bis zum Abwinken. das ging bis hin zum Suezid soweit ich mich erinnern kann.

    Aber der einzige Führer zum Leben – er ist niemals Hauptvermittler, diese Aussage würde ihm Leistung beschneiden, da Untervermittler seinen Job machen würden – wird diese 7 köpfige Hydra richten, sie nackt machen und damit der Schande preisgeben.
    Da können sie noch soviel hackern, gackern und kackern.

    analog zum Lied „Moorsoldaten“

    Wohin auch der Sinn sich wendet
    überall Abtrünnigkeit
    wenn sie doch nur bald endet
    dafür ist es höchste Zeit.

    Wir sind die Seiten Hacker
    essen gerne Knacker
    mit Senf.

    Diese klare BI Seite
    stiftet Schaden für den Turm
    denn hier lesen auch Gescheite
    die Geschichte von dem Wurm

    Wir sind die Seiten Hacker
    essen gerne Knacker
    mit Senf.

    Und wenn wir diese Seite hacken
    bleibt sie stumm so wie ein Fisch
    sie deckt ja auf all unsere Macken
    bringt sie glatt auf jeden Tisch

    Wir sind die Seiten Hacker
    essen gerne Knacker
    mit Senf.

    Ach, was ist das für ein Leben
    überall Opposition
    diese stört das Zeugenleben
    macht uns glattweg zum Clown.

    Wir sind die Seiten Hacker
    es gibt nun keine Knacker
    mit Senf.

  • Zadok/Achim an Alle
    August 27, 2014

    Liebe Geschwister,

    nachdem ich jetzt also auch die schwersten Steine habe von den Herzen fallen hören, möchte ich doch mal auf den Link mit dem Herzen verweisen…welcher das ist? Findets raus, einfach mal anklicken, wenn man von rechts außen beginnt, gehts schneller…
    🙂
    Liebe Grüße
    Achim

  • Manfred an BI
    August 27, 2014

    Lieber Brd. Administrator,

    Recht herzlichen Dank, für Deine mühevolle Arbeit, die nun für Dich angefallen ist, weil BI mal wieder angegriffen worden ist.

    Aber die bekommen noch das was ihnen zusteht, denn man erntet was man sät. Das kommt früher als man denkt.

    Dir weiterhin den Segen unseres himmlischen Vaters und seines Sohnes.

    Liebe Grüße Manfred

  • Schäfchen
    August 27, 2014

    Liebe Brüder,
    folgender Spruch ist vielleicht zutreffend:

    „Menschen sind wie Edelsteine, man lernt sie am besten kennen, indem man sie aus der Fassung bringt“
    Durch eure liebevolle Arbeit habt ihr sicher einige aus der Fassung gebracht“.
    macht Bitte so weiter und lasst Euch nicht entmutigen!

    (Römer 8:31) 31 Was sollen wir nun zu diesen Dingen sagen? Wenn Gott für uns ist, wer wird gegen uns sein?

    Liebe Grüße
    Schäfchen 

  • Matthäus an BI
    August 27, 2014

    Ich möchte mich dem Dank und Lob anschließen!
    Es sei euch gewiss dass viele tausende diesen Zugang zu Gleichgesinnten schätzen. Allein
    das Gefühl nicht alleine zu sein kann sehr motivieren und erbauen. Das es auf verschiedenen Ebenen
    Verfolgung gibt dass hat unser Herr Jesus vorausgesagt, also müssen wir damit rechnen.

    Wir sollten die Worte nicht unterschätzen: Die Wahrheit macht frei! Dann muss es aber jeman geben der diese
    Wahrheit offen legt. Und BI trägt einen grossen Teil dazu bei.

    Vielen Dank und lieben Gruss!
    Matthäus

  • Franki
    August 27, 2014

    Franki an Bruderinfo

    Daran sieht man das gewaltiger Gegenwind für die WTG herscht,warum sonst sollte man Bruderinfo auf diese weise sabotieren.

    Von den Brüdern und Schwestern die hier mitschreiben garantiert nicht.

    Lasst Euch nicht entmutigen ,weiter so,damit die richtige Wahrheit ans Licht kommt.

    Grüße
    Franki

  • Alois
    August 27, 2014

    Lieber Franki

    Ob die WTG dahintersteckt weiß sicher nur der Verursacher dieses vorübergehend erfolgreichen Angriffes. Es könnte auch nur ein übereifriger Bruder, oder mehrere mit entsprechender Qualifikation gewesen sein der / die meinen dadurch Gott einen Dienst zu erweisen.
    Dabei hätten sie sogar recht, denn die WTO wird wie ein Gott angebetet.

    Wie es ein Richter im Gericht handhabt, sollten nur Fakten oder fast sichere Annahmen dazu beitragen einen Schuldigen zu nennen.

    LG
    Alois

  • Shannon
    August 27, 2014

    Falsche Einstellung, lieber Bruder Admin

    nicht die Brüder sollen „uns“ treu bleiben. Sondern Du sollst uns, der BI-Gemeinde treu bleiben, weil bestimmt jede Menge Arbeit und schlaflose Nächte und eine massive finanzielle Belastung dahinter stecken.

    Durch Bi wurden so viele private Kontakte und Freundschaften geknüpft und viele von uns haben festgestellt: Ich bin nicht alleine.
    Die Erörterung biblischer Themen kommt hinzu, auch wenn die Ansichten unterschiedlich sind. Den Glauben aufbauen und erhalten, ist doch Zweck dieser Seite. Danke dafür.

    Liebe Grüße

    Shannon

  • ⒶⓉⒽⒶⓁⒿⒶ
    August 27, 2014

    Liebes Bruderinfo-Team,
    Liebe Bruderinfo-Gemeinde,

    auch ich schliesse mich Alois an und kann bestätigen dass es immer wieder zu Attacken und technisch bedingten Ausfällen kommen kann.

    Was aber noch wichtiger ist: Bruderinfo tut etwas für UNS!

    Es geht weiter und wir dürfen uns alle darauf freuen. Danke Bruderinfo für Eure Arbeit und Mühe mit diesem „Balast“ der das Satanische System im Beiwerk hat.

    Es grüsst euch Lieben herzlichst vom Bodensee
    Athalja

  • Anna
    August 27, 2014

    Liebe Brüder,
    schön, dass ihr den Angriff überstanden habt.

    Wie Alois schreibt, die Feinde sind mächtig – aber nicht übermächtig 😉

    Paßt auf euch auf und lasst euch nicht entmutigen. Und DANKE für die viele Arbeit.

    Herzliche Grüße Anna

  • Humility
    August 27, 2014

    Liebe BI,

    treu bleiben??
    Die meisten werden – so wie ich – alle 10min geschaut haben ob WIR wieder online sind! 🙂

    Gibt es Details woher der Angriff kam?

    LG

    Humility

  • Chrismari
    August 27, 2014

    Durch einen Angriff? Welch ein Armutszeugnis. Alles Gute für euch.

  • gonzo
    August 27, 2014

    nochmals vielen dank liebe bi, dass es euch gibt …

    euer bruder gonzo

    ps. den gleichen dank natürlich auch den lieben schwestern und brüdern, die hier ehrlich ihre empfindungen zum ausdruck bringen …
    danke, wir alle schöpfen daraus kraft.

  • gonzo
    August 27, 2014

    hallo bi ist doch kein problem, wir wissen doch alle, dass wir hier nicht nur freunde gewinnen …
    hier kann man wohl keine bilder hochladen?
    wollte uns allen mal ein paar bilder von bruder russel s grab zeigen.
    „denn im übertragenem sinne gab es schon immer serverausfälle.“
    anders kann ich mir nicht erklären, wie es sein kann, dass der erste bruder mit geistigem draht zu gott jehova, der angeblich die wahrheit erkannt (erfunden) hat, folgente zeichen und formen auf seinem grab hat. (grab selbst kreiert).
    pyramidenform:
    ewltl. ambitionen zum sonnengott ra,
    viele freihmaurerzeichen, und kreuze sind zu sehen.
    also für russel war das kreuz noch nicht das zeichen der falschen religion.

    ok das licht war dunkel, zu seiner zeit, es wurde heller zu rutherfords zeit, es wurde noch heller als man daten erkannte.
    1914 und so weiter.
    doch man vergisst, das auch russel schon mindestens vier daten nannte die mit harmageton gleichzusetzen sind.
    in den 60igern und 70igern war der höhepunkt der zeugen, weil das ende kurz bevor stand, alle hatten den willen und die hoffnung, dass zu überleben.
    doch als das jahr 2000 kam, wurden die stimmen kurze zeit leiser.
    aber nur wirklich kurze zeit …
    man hat schon wieder den grossen rand und redet von einer nahen erfüllung.
    lernen die nichts dazu
    die generation ist tod. das war doch das was alles ausgemacht hat, was alles in den schatten gestellt hat, was andere gelehrt haben.

    zitat meines vaters (ältester)ad

    ja klar sagen die leute, dass mit der generation erzählt ihr schon jahrzehnte, aber damals war die generation jung und heute ist sie alt, wir sind kurz davor, dass sich alles erfüllt.

    die zeugen jehovas haben keinen blassen schimmer wann sich irgentetwas erfüllt, genau nicht wie alle anderen religionen die wissen wollen was passiert.

    das licht wurde nach russel heller, keine frage, doch der istzustand ist dunkler als je zuvor.

    fragen wir uns also, war das helle licht in der zwischenzeit nur eine einbildung, war es nur ein zufälliges zusammenspiel mit den weltereignissen, die wir als prophezeihungen erkannt haben.
    die es aber schon hundert fach in der geschichte gab, nur nicht in dem ausmass.
    ist ja auch klar, weniger menschen, geringere ausmasse, viele menschen, grosse ausmasse.

    es gab schon immer „weltkriege“ in der antike und früher, nur war die welt damals klein.
    und es sprach keiner von einem weltkrieg, es war ein krieg zwischen den damals lebenden nationen.
    erst die grosse weltbevölkerung und die modernen vernichtungswaffen machten den krieg zwischen nationen zum weltkrieg.
    wenn früher nicht dicht besiedelte regionen untereinander gekämpft haben. und es gab in der region nur drei völker, dann war das auch schon ein weltkrieg, in halt ihrer zeit.in ihrer kleinen welt

    bitte versteht mich nun nicht falsch, ich will die zwei weltkriege nicht herunterspielen, die waren in ihrem aussmass grausam und abscheulich.

    ich will nur damit sagen, dass alles eine sache der betrachtung der zeit eine grosse rolle spielt.
    gibt es viele menschen, gibt es auch viele opfer …

    „“““nation wird sich gegen nation erheben“““, gab es schon immer.
    nur es hat nur die betroffenen interesiert,
    es gab keine medien die alles peinlich genau wiedergeben, für alle sichtbar.

    vor christus und auch nach christus gab es mehr kriege wie in der neuzeit.

    auch wenn es nicht so aussieht, die welt ist friedlicher geworden.
    selbst die jüngsten unruhen in israel oder der ukraine spiegeln in keinster weise das ende des systems der dinge wieder.

    eurer bruder gonzo

  • Alois
    August 27, 2014

    Lieber Bruder Administrator

    Wenn man mächtige Feinde hat, wird das immer wieder passieren.
    Da wir unsere Feinde lieben sollen gönne ich ihnen den zeitlich kurzen Erfolg.

    Lasse Dich bitte nicht entmutigen!

    Liebe Grüße
    Alois

  • Bruderinfo
    August 27, 2014

    Lieber Alois,
    danke für den Zuspruch.Ich hoffe das die Brüder uns weiterhin treu bleiben. LG Bruderinfo 🙂

  • Ruth
    August 27, 2014

    Hallo an alle ,ich habe so einen Hals wenn ich wieder mitbekomme das ihr angegriffen wurdet!Die WTG ist nur noch peinlich und man sieht wieviel Angst sie haben .Auf der anderen Seite bin ich wütend das ich fast 20 Jahre meines Lebens der WTG gedient habe und immer gemerkt haben hier stimmt etwas nicht, aber immer ein schlechtes Gewissen hatte etwas zu sagen weil man dann ja Jehovas missfallen gerntet hätte, bis ich gemerkt habe, das ich nicht Jehovas missfallen ernte ,sondern das DER WTG!was tun die Menschen blos an ?Mein Sohn ist wieder aufgenommen und ich hasse es zu hören wie es auf dem Kongress war und wie Älteste mit ihm umgehen und diese Scheinheiligkeit kann ich wirklich nicht mehr ertragen!Jahrelang habe ich wirklich gelaubt das richtige zu tun und die Hoffnung zu haben niemals sterben zu müssen.Ich bin inzwischen 50 Jahre alt und weis im Moment gar nicht mehr was ich noch glauben soll.Jesus und Jehova habe ich im Herzen .Manchmal bekomme ich Panikattaken,wie früher als ich noch Kind war, und mir vorgestellt habe für immer tot zu sein nicht mehr zu exestieren ich steigere mich dann so hinein das für mich alles aussichtslos erscheint weil man ja überhaupt keine wahl hat .Schon wenn man geboren wird steht man praktisch als Toteskandidat da man kann jederzeit sterben und hat keine wahl.Deshalb habe ich damals ja die Wahrheit angenommen ,zu hören man braucht gar nicht sterben und kann immer leben .Selbst wenn das immer noch stimmt frag ich mich wenn alle toten auferstehen ist die erde doch voll?!Und auf der anderen Seite denke ich immer das es eine schreckliche idee ist Menschen zu machen und dann den Nachkommen die schuld mit zugeben ,weil man ja die Sünde ererbt hat ,dann sterben zu müssen .Was kann ich dafür wenn andere Mist bauen?! ich bin ja auch nicht für meinen Nachbar verantwortlich wernn der Mist baut und werde bestraft!Manchmal denke ich wieso guckt Jehova immer noch zu alleine das ganze Leid auf erden die umwelt verschmutzung Kinder haben nichts zu essen werden missbraucht müssen sterben ,Kriege etc wie kann man sich sowas angucken?!Und dsann einen Tag festzusetzen an dem man eingreift? Wenn jemand Hilfe benötigt und er bittet mich darum gehe ich auch nicht hin ,und sage ,du, ich habe mir einen Tag festgesetzt an dem helfe ich dir!Was macht jehova ?er guckt und guckt und guckt und am ende stimmt wieder alles nicht !Vielleicht sind wir ja wirklich alle durch die evolution enstanden?was soll man noch glauben?Manche hier schreiben ellenlange kommentare mit Bibeltextendrücken sich aus als hätten sie nichts anderes mehr imk Kopf als solche Kommentare zu schreiben und den ganzen Tag nur in der Bibel nachforschen ,und dann ärgern sie sich doch?!Sterben werden wir sowieso alle und wissen überhaupt nicht ob wir auferstehenoder ob es wirklich alles so kommt ,denn die zeitrechnungen stimmen vorne und hinten nicht?!sorry aber irgendwann ist man echt genervt!gruß von einer nachdenklichen Ruth

  • STefan
    August 27, 2014

    Hallo Ruth,

    wow, das hast Du aber gerade ein ganz schönes Päckchen zu tragen. Vorab erstmal, es muss nicht immer die WTG Gesellschaft sein die hinter allem steckt, auch nicht hinter einem Hackerangriff wie diesem hier. Ich arbeite selbst als Systemadministrator und wir betreiben u.a. auch einige Webserver, von daher weiß ich, dass fast jede öffentliche IP im Netz nach Schwachstellen durchforstet wird. In unserer Firewall sind kaum zählbare Versuche geloggt in denen versucht wird Lücken im System ausfindig zu machen. Und Schwachstellen bzw. Sicherheitslücken gibt es leider immer wieder. Die Motivation der Angreifer ist auch unterschiedlich, einige wollen Spammails über den Server verteilen, andere Adressen klauen und wiederrum andere haben einfach Lust daran was zu zerstören. Natürlich stehen Hackerinstrummente auch Gegnern von Bruderinfo zur Verfügung, aber ob es tatsächlich so war, oder der Angriff von irgendwo aus China, Indien oder sonstwo aus ganz anderen Gründen stattgefunden hat wurde hier bis dato nicht geschrieben. Das sollte kein Aufhänger für Dich sein, Dein Glaubensgebäude in Frage zu stellen. Natürlich kann ich die aufgeführte Dokumentation von Dir verstehen, und Jehova guckt nicht einfach nur dem Elend dieser Welt zu. Wir verstehen den Sinn vielleicht nicht gänzlich, aber vielleicht ist das eine Sache von den Jesus meinte, das wir ausharren müssen, den all diese Dinge die Du genannt hast müssen passieren, und dann wird der Menschensohn kommen. Ich habe bestimmt mit am wenigsten Bibelwissen hier im Forum, und ich bin auch nicht in der Lage zu allem gleich die richtigen Stellen aus der Bibel herauszusuchen, aber ich eines weiß ich, ohne meinen Glauben an Jehova, bräuchten wir unser Leben nicht fortführen, weil es sinnlos wäre. Ich glaube Paulus war es, der sagte, „drum lasst uns Essen und Trinken, denn morgen werden wir sterben. Wir dürfen an unserem glauben nicht zweifeln, auch nicht wenn so viel schlimmes um uns herum passiert und wir viellerlei schreckliche Schicksaale um uns herum erleben, in der Welt oder gar in unserem eigenem Leben. Jehova hat uns eine Versprechen gegeben, er wird alle Dinge neu machen, wir sollten, wenn wir ihn gefunden haben, nicht wieder verwerfen, wie die alten Israeliten es immer wieder getan haben. Und selbst dann, hat er sie immer wieder aufgenommen. Preiset Jehova und seinen Sohn Jesus Christus.
    Liebe Grüße
    STefan

  • Omma@STefan
    August 27, 2014

    Lieber STefan,

    du hast eine sehr demütige und liebe Art, wenn du anderen, in diesem Fall unserer lieben und bedrückten Schwester Ruth, Trost zukommen lassen möchtest!

    Manchmal erkennt man erst viel später, warum Jehova (noch!) nichts unternimmt. Wenn man in so einer bedrückenden Situation steckt, können schon Gefühle tiefer Verzweiflung in einem hochkommen. – Bei uns waren es über 50 Jahre. – Manchmal wäre man lieber tot gewesen, als das alles zu ertragen. Auch wenn es nicht so aussieht, Jehova und Jesus sehen ALLES! Und sie können uns die nötige Kraft geben, zum durchhalten!

    In unserem Fall können wir sagen, es war genau der richtige Zeitpunkt, und die richtige Art und Weise, wie er uns geholfen hat! – Auch wir waren bereits dabei unseren Glauben zu verlieren, und zu Jesus hatten wir kein lebendiges Verhältnis. Aber irgend etwas müssen Jevova und sein Sohn bewogen haben uns zu ziehen. Uns kommen immer wieder die Tränen, wenn wir darüber nachdenken.

    Sei ganz lieb gegrüßt, und auch du, liebe Ruth, von eurer Schwester Omma

  • Anna
    August 27, 2014

    Liebe Ruth, liebe Schwestern und Brüder,

    vieles verstehen wir nicht, auch warum Jehova und der Christus bei all dem Elend um uns herum noch nichts unternommen haben.

    Ich kann dir versichern, 50+ ist nicht das Ende. Man kann noch Freude haben. Versuche jeden Tag zu genießen, das Beste daraus zu machen.

    Es tut mir sehr leid, dass dein Sohn vieles auf sich nimmt um innerhalb der WTG zu bleiben. Aber bedenke bitte, unser Schöpfer und sein Sohn sehen alles. Auch dich und dein armes (reiches) Schaf (weil ihr immerhin euch habt).

    Tatsächlich hat doch der Redner Lösch in seiner Schlußansprache am Kongress gesagt, wir sollen mehr um’s Königreich beten.

    Als ob es an uns läge… Zu dem Bibeltext, dass Jehova einen bestimmten Tag festgesetzt hat bin ich mir inzwischen nicht mehr sicher, dass dieser so wörtlich zu verstehen ist.

    Sicher bin ich mir nur, dass Jehova zur absolut RICHTIGEN Zeit eingreifen wird.

    Herzliche Grüße, dir liebe Ruth, Kopf hoch und an alle

    Anna aus dem Dauerregen

  • Alois
    August 27, 2014

    Liebe Ruth

    Halte den Glauben fest den Du hast. Was um uns herum passiert ist wirklich schlimm und zeigt uns dass nur Jesus und sein Vater einen Ausweg schaffen können. Sie werden den Ausweg auch schaffen, nur wann das wissen wir Menschen nicht.
    Ich bin 8 Jahre älter als Du und hoffe auch das Kommen Jesu zu erleben. Aber wenn nicht, dann ist es auch nicht schlimm, unser Vater wird uns niemals vergessen. Wenn wir unsere sterbliche Hülle ablegen müssen, so leben wir weiter vor unserem Vater wie Jesus es in Luk. 20 sagte:

    37. Daß aber die Toten auferstehen, hat auch Moses angedeutet „in dem Dornbusch“, wenn er den Herrn „den Gott Abrahams und den Gott Isaaks und den Gott Jakobs“ nennt.
    38. Er ist aber nicht Gott der Toten, sondern der Lebendigen; denn für ihn leben alle.

    Vertraue und glaube unserem Gott der Lebendigen und seinem Sohn Jesus, dann wirst Du auch immer und ewig leben.

    Immer Kopf hoch und nach vorne schauen!

    Liebe Grüße
    Alois

  • Fox
    August 27, 2014

    Liebe Ruth,

    am liebsten würde ich dich jetzt einfach mal in den Arm nehmen. Deine Fragen und Zweifel sind sehr verständlich und ich kenne sie sehr gut. Ich bitte dich, eine kleine Zeitreise mit mir zu machen, eine sehr persönliche Zeitreise. Du schreibst, dass du schon als kleines Kind große Angst davor hattest, eines Tages sterben zu müssen. Habe ich das richtig verstanden? Liebes, was passiert denn dann? Abgesehen davon, dass uns absolut nichts mehr betrifft, wir an nichts mehr teilhaben, lassen wir unseren leicht angreifbaren Körper und unsere sehr verletzte Seelen hinter uns. Und dann? Ohne uns eines Datums oder irgendeiner Zeit bewusst zu sein hören wir die Stimme unseres Herrn Jesus! Wir haben sooooo lange auf ihn gewartet, darauf, unserem Heiland zu begegnen und vielleicht hatten wir auch Zweifel und Furcht, ob wir ihm jemals genügen können, ob er uns wirklich zum Leben ruft oder ob wir ein Todesurteil bekommen, denn Schuldgefühle haben wir während unserer Zugehörigkeit zur WTG zur Genüge implantiert bekommen, obwohl wir uns doch so sehr nach geschwisterlicher Liebe sehnten. Und nun ruft er uns. Niemand braucht uns zu erklären, dass dies der geliebte und einziggezeugte Sohn Gottes ist, den wir hören. Wir haben wieder Gedanken! Und wir wissen in diesem Augenblick, dass es keinesfalls eine Verurteilung sein kann, sondern dass endlich das erfüllt wird, was wir tausende Male gelesen, geglaubt, angezweifelt, beweint haben und dann doch wieder so glücklich waren, es gelesen zu haben. Nun stehen wir Seite an Seite mit dem Herrn der Herren, König der Könige und unser Herz wird durchströmt von Wärme und Glück, wie wir es nie zuvor gekannt haben. Wir sehen Menschen, die wir nie gekannt haben und erfahren, dass die Zeit vorangeschritten ist. Wo waren wir? Hatten wir uns nicht gestern abend mit Rückenschmerzen und anderen Plagen hingelegt? Alles weg, wie gut! Kann so bleiben, nicht wahr? Während wir langsam eine veränderte Umwelt wahrnehmen erfahren wir, dass noch sehr, sehr viele Menschen auf Jesu Stimme gehört haben. Wir lieben sie vom ersten Augenblick, wissen, dass ihr Herz genauso tickt wie unseres, in ihrer Liebe brauchen wir weder sie noch sonst etwas fürchten. Unser Herr Jesus hat auch sie zu seiner Rechten gestellt. Und jetzt, liebe Ruth, verstehen wir, wie gut es war, uns zu gedulden, obwohl alle Nachrichten und Ereignisse dieser Welt dagegen sprachen. So viele Menschen dürfen unseretwegen leben, so wie wir wegen der unverdienten Gnade Christi leben dürfen. Und wir erleben hiermit, dass Gott wahrhaftig ist, weil er gesagt hat, er hat einen Tag festgesetzt, an dem er allem Elend ein Ende bereitet. Halleluja und gelobt sei Jesus Christus von Ewigkeit zu Ewigkeit.

    Ich freue mich schon jetzt darauf, ganz viele BI-Leser in der großen Schar erlöster Christen zu entdecken. Liebe Grüße

  • Sem
    August 27, 2014

    Hallo Bruderinfo,
    wenn man aus dem geistigen Schlaf erwacht ist und man auch anderen helfen will die Wahrheit zu finden, sind leider nicht alle damit einverstanden. Warum sich anstrengen, es ist doch so einfach sich treiben zu lassen. Deshalb gibt es immer wieder ANGRIFFE auf euch.
    Lasst euch nicht entmutigen. Ich kann euch nur raten parallel Webseiten aufzubauen, was ihr schon getan habt. Macht weiter so und bietet den Angreigihnen die Stirn. LG Sem

  • MUCKI-HENRY
    August 27, 2014

    Ich bin froh diese Super info Seite gefunden zu haben !
    VIELEN DANK FÜR EUERE MÜHE UNS GEISTIG ZU STÄRKEN !

    Gibt trotz der hesslichen Häckerangriffe nicht auf ! WIR BRAUCHEN EUCH !

    Nochmals vielen Dank dem BRUDERINFO TEAM FÜR EUERE ARBEIT !!

Write a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 2 =