4 Comments
  • Shannon
    April 9, 2012

    Danke Sascha,

    dass du uns an deinen Gedankengängen teilhaben lässt. Das ist ein interessanter Aspekt, den ich so noch nicht gesehen habe.
    Herzliche Grüße
    Shannon

  • Sascha
    April 9, 2012

    Lieber Bruder B,

    vielen Dank für diese Ausführung. Auch für die Arbeit und die Zeit, die du dafür eingesetzt hast. Ich bin abermals fasziniert von den Unmengen an Querverbindungen, die es im Wort Gottes gibt. Hier war für mich der Gedanke aus 3. Mose 19:23-25 total neu.

    Du hast dazu geschrieben: Zitat: Wird ein Fruchtbaum gepflanzt so gelten die ersten drei Jahre als unbeschnitten, als Früchte der Nationen. Die Früchte des vierten Jahres gehören dem Jehova zum Preise und zur Verherrlichung. Der Ertrag des vierten Jahres veranschaulicht die Rettung des Überrestes der Zeugen Jehovas. Zitat Ende

    Ich kann mir vorstellen, dass es hier eine Verbindung zu den Zeitangaben gibt, die in der Offenbarung gemacht werden. Die große Drangsal wird hier mit einem Zeitraum von 3,5 Jahren beschrieben.

    Während der großen Drangsal werden die „Früchte“, also die Treuen Nachfolger Jesu noch nicht „geerntet“. Danach kommt das Ausgießen der 7 Schalen. Die Menschen, die dann im vierten Jahr als „Früchte“ geerntet werden, sind das treue Volk Jehovas und Jesu. Diese werden als Erstlinge des Fruchtertrags die große Drangsal und das nachfolgende Ausgießen der Schalen überleben. Dass ab dem 5. Jahr dann die Früchte gegessen werden durften, könnte anzeigen, dass auch in der Neuzeit in diesem Zeitraum dann der ursprüngliche Zustand der Reinheit wiederhergestellt sein wird.

    Damit habe ich also mal wieder gesehen, dass es schwer ist, ein Gleichnis oder die Offenbarung ohne Hinweise aus dem AT und den Propheten zu verstehen.

    Schöne Grüße

    Sascha

  • Shannon
    April 9, 2012

    Ich habe diese Abhandlung vom Feigenbaum mehrfach gelesen und möchte erst mal dafür denken.
    Was mich verblüfft hat, ist der lange Atem von Satan. Aber der Faktor Zeit ist ja ein menschlicher. Hat er dieses organisieren und schaffen „einer-Welt-Regierung“ bereits bei Nimrod angefangen und in der heutigen Zeit ist er dabei, dieses Werk zu vollenden. Alle Bestrebungen, diese „Eine-Welt-Regierung“ zu installieren, gehen in diese Richtung, wie man aus Hintergrundberichten über die Bilderberger ersehen kann.

    Auch das Verbreiten der Angst auf dieser Welt, ist ein Mittel, die Menschen zu vermassen, denn Angst macht schwach, Angst macht krank und Angst macht unfrei.

    Und so folgt die ganze Menschheit wie eine hypnotisierte Meute den Medien, die nur noch das schreiben, was politisch korrekt ist und hoffen, auf Besserung. Das ist Machtlosigkeit.

    In dieser kollektiven Ohnmacht, die sich überall auf der Welt in Konflikten entlädt, ist nur zu gerne der Wunsch verhaftet, nach Frieden und Sicherheit. Bis es so weit ist, kommen sicher noch einige Konflikte. Aber dann, so fürchte ich, komme die Zeit, in der man uns auslachen und verspotten wird.

  • Rico
    April 9, 2012

    Hallo Shannon,

    ich gebe dir recht die Welt hat so viele Probleme die man nicht mehr national lösen kann sondern nur noch global! Wie ich schon mehrfach betont habe glaube ich dass die Welt sich vereinigen wird bevor Harmagedon kommt! Das die Bilderberger das schon lange geplant haben ist ja nun mittlerweile kein Geheimnis mehr! Jemand hat mal gesagt um so größer eine Krise ist, desto leichter wird es den Regierungen fallen globale Veränderungen herbei zuführen! Das wir seit 2008/09 eine weltweite Wirtschafts und Finanzkriese haben ist kein Zufall sondern wurde von den Bilderbergern geplannt damit sie ihre NWO installieren können auch der Mayakalender und die damit im Zusammenhang stehende Weltuntergangstheorie 2012 hängt damit zusammen! Schon beim 2.vatikanischen Konzil wurde über einer Neuen Weltordnung nachgedacht! Also diese Gedanken sind nichts neues aber jetzt im Jahre 2012 sind die Nationen dabei ihre Pläne Wirklichkeit werden zulassen! Das was Nimrod vor 4000 Jahren vor hatte, wird jetzt durch die Globalisierung der Nationen und Religionen zu Ende gebracht werden! Interessant finde ich auch das Werbeplakat zur EU, da drauf sieht man den Turm zu Babel und ringsherum sind gelbe Sterne in Form eines Pentagrams zu sehen! Auf dem Plakat steht geschrieben viele Nationen mit einer Sprache! Wenn man das Plakat gesehen hat, weis man ja wer die Fäden im Hintergrund zieht bzw. steuert! In der Bibel wurde diese Entwicklung schon lange vorher gesagt! Siehe ( Zeph 3:8, Ps 2:1-6,Hes 38:9,Joel 3:11-14,Off 16:14,Off 19:19) Es wird bald zum Zusammenschluss der Nationen und Religionen gegen die Schafe Christi kommen, aber diese Weltregierung wird nicht obsiegen sondern Christus!

    Lg Rico

Write a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 1 =